Der Begriff Dschihadismus ist ein modernes Konzept. Ursprünglich wurde es verwendet, um bewaffnete Gruppen zu bezeichnen, die in Afghanistan gegen die Sowjetische Präsenz kämpften. Inzwischen wird der Begriff breiter verwendet und schliesst auch andere islamistische Bewegungen ein, die den Anspruch erheben, sich im bewaffneten Kampf (Dschihad) zu engagieren, um eine Staats- und Gesellschaftsform nach ihren Vorstellungen zu errichten.