Mohammed ist um 570 in Mekka geboren und beansprucht, der Gesandte Gottes in der Linie der ihm vorausgehenden Propheten zu sein. Im Koran wird er als der letzte Prophet bezeichnet. Zwischen 610 und 622 soll er vom Erzengel Gabriel den Koran als göttliche Offenbarung erhalten haben, die er dann durch mündliche Überlieferung an seine Gefährten weitergab.