Der Begriff Schahada bedeutet im Arabischen «Zeugnis». In der muslimischen Tradition bezieht sie sich auf das Bekenntnis, mit dem der oder die Gläubige anerkennt, dass es keine anderen Gottheiten als Gott (Allah) gibt und dass Muhammad sein letzter Prophet ist. Die Schahada ist eine der fünf Säulen des Islams.